Umweltblog

Eröffnung Flickstatt Baden

25. Januar 2020

Mit der Flickstatt entsteht in Baden ein neuer Treffpunkt für all diejenigen, die ihre Alltagsgegenstände lieber reparieren, statt diese wegzuwerfen. Hans Heim und sein Verein eröffnen mit der Flickstatt einen neuen Begegnungsort mit Werkstatt, welcher jeweils am Mittwoch, Freitag und Samstag für alle offen steht.

Eröffnung Flickstatt Baden

Mit der Flickstatt entsteht in Baden ein neuer Treffpunkt für all diejenigen, die ihre Alltagsgegenstände lieber reparieren, statt diese wegzuwerfen. Hans Heim und sein Verein eröffnen mit der Flickstatt einen neuen Begegnungsort mit Werkstatt, welcher jeweils am Mittwoch, Freitag und Samstag für Jede und Jeden offen steht. Vom Schweissgerät und Akkuschrauber bis zur Nähmaschine ist alles vorhanden, was Tüftlerherzen höher schlagen lässt. Repariert werden kann in der Flickstatt so ziemlich alles: von Haushaltsgeräten, Handys, Tablets oder PCs bis hin zu Gartengeräten und Velos. Auch die Umsetzung eigener Projekte ist denkbar, wenn jemand z.B. selber Regale oder andere Dinge herstellen möchte. Und selbstverständlich können alle eigens oder unter Anleitung ihre Reparaturen durchführen und wenn nötig Werkzeuge ausleihen.

Die Flickstatt ist auch ein sehr gemütlicher Begegnungsort samt Sitzecke, Theke, Schwedenofen und einer wunderbaren Aussenterrasse mit Blick auf Schloss Stein.

 

 
 
 
Nachhaltiger KonsumreparierenUmweltpreis