Umweltblog

Kurs „Ein Friedhof voller Leben“

19. Mai 2021

Das Naturama lädt ein:

Kurs zum naturfreundlichen Pflegen von Friedhöfen

Friedhöfe bieten ein grosses Potential zur Lebensraumförderung für Insekten und andere Tiere. Sie sind Orte, wo Grabstätten und Biodiversitätsförderung eine friedliche Koexistenz führen und Besuchende sich bei der Beobachtung der Schöpfung erholen können.

Bunte Blumenwiesen und artenreiche Ruderalflächen anstelle von monotonen Rasenflächen werten jeden Friedhof auf. Die ungenutzten Grabfelder sowie Zugangs- und Randbereiche bieten genügend Platz dafür. Gemeinsam werden gelungene Umsetzungen besichtigt und optimale Orte für die Integration von Kleinstrukturen erörtert. Die Teilnehmenden diskutieren den nachhaltigen Unterhalt, den richtigen Zeitpunkt zur Umsetzung von Massnahmen und wie bei den Besuchenden die Akzeptanz für das neue Friedhofsbild gefördert werden kann.

Etwa eine Woche vor dem Anlass erhalten die angemeldeten Personen eine E-Mail mit allen nötigen Informationen wie beispielsweise dem genauen Treffpunkt.

Die Kurskosten werden zu über 90 % von der Abteilung Landschaft und Gewässer des Kantons Aargau übernommen.

Zielgruppen: Gemeinderats- oder Kommissionsmitglieder, Mitglieder im Kirchenrat, Mitarbeitende von Werkhöfen, Friedhöfen und Verwaltung, im Facility-Management oder im Gartenbau, Mitglieder von Natur- und Vogelschutzvereinen, interessierte Privatpersonen
Ort: Baden
Wann: Donnerstag, 19. Mai 2022, 13:30 – 15:30
Kosten: CHF 20

 
 
 
 
 
 
 
Teilen


BiodiversitätEnergieFriedhofKlima