Umweltblog

Blickwinkel: Die Badener Waldschule fotografiert Wildtiere

Schul- und Kindergartenkinder der Waldschule haben den Wald auf der Baldegg aus einem besonderen Blickwinkel betrachtet. Ein Gastbeitrag des Vereins naturspielwald.

Blickwinkel – Das ist unser Jahresthema in der Waldschule und im Waldkindergarten. Gemeinsam wollen wir verschiedene Blickwinkel einnehmen; den Wald aus verschiedenen Blickwinkeln sehen, beobachten, bespielen; meine Sicht, deine Sicht und unsere Sicht in der Gruppe wahrnehmen.

Was kann man von einem einzigen Blickwinkel zu verschiedenen Zeiten sehen? Was spielt sich im Wald ab, auch zu Zeiten, in denen wir meistens nicht im Wald sind? So sind wir auf die Suche gegangen nach einem besonderen Blickwinkel.

Vor den Herbstferien sind einige Kinder losgezogen, um einen guten Platz für die Wildtierkamera zu suchen. Wo kann die Kamera wohl die meisten Tiere bildnerisch einfangen? In einem ein bisschen dichteren Waldstück wurde die Kamera schliesslich befestigt. Über die Herbstferien hat die Kamera jedes Mal, wenn sich etwas bewegt hat, geklickt und immer wieder neue Szenen aus demselben Blickwinkel festgehalten.

Die Resultate waren sehr spannend. Auf über 30 Bildern konnten wir verschiedene Tiere entdecken. Zusammen wurden die Bilder angeschaut und gerätselt, was wohl zu sehen ist. Ist dies ein junger Hirsch oder ein Reh? Sehen wir auf jenem Bild einen Fuchs, einen Luchs oder doch eine Katze? Und waren auch ein paar menschliche Besucherinnen im Wald?

Dann haben sich die Waldschulkinder zu zweit ein Bild ausgesucht und begonnen darüber zu schreiben. Was sieht man auf dem Bild? Was ist das wohl für ein Tier? Was macht dieses Tier hier?

Als die Texte fertig geschrieben und überarbeitet waren, wurden sie in den Computer eingetippt. Dieser hat uns dabei geholfen, dass die Texte weniger Fehler haben. Es wurde gleich sichtbar, wenn zum Beispiel ein Nomen klein geschrieben wurde, ein Thema, an welchem unsere 2. Klass-Kinder nämlich fest am üben sind.

Jedenfalls hatten wir viel Spass beim Betrachten, Diskutieren und Schreiben über die vielen tollen Bilder von diesem besonderen Blickwinkel:

Reh

Es war ein Reh im Wald .
Es frisst Blätter, Knospen und Rinde.
Es war 14:30:27 am Tag.
Es war in der Baldegg.

Reh

Wir vermuten, dass es ein Reh oder ein Rehkitz ist.
Es steht und schaut zu uns.
Es ist im dunkeln Wald.

Katze

Es ist eine Hauskatze oder ein Fuchs.
Die Katze ist getigert.
Der Fuchs ist auf Futtersuche.
Die Katze schleicht neben dem Baumstamm her.
Der Fuchs schnurrt.
Die Katze jagt Mäuse.
Der Fuchs übt jagen.

Dachs

Der Dachs ist schwarz und weiss und frisst Würmer.
Der Dachs buddelt in der Erde und er riecht Fressen.

Reh

Wir sehen ein Reh wo gerade die Bäume an sieht.
Das Reh frisst Pflanzen.
Das Reh ist flauschig.
Das Reh hat lange Ohren.
Das Reh ist schnell.

Reh

Es sind drei Rehe.
Sie essen Pflanzen.
Sie rennen schnell.
Sie können gut schleichen.

Reh

Das ist ein erwachsenes Reh in Baden im Wald der Baldegg.
Es ist ein Weibchen. Es sucht Futter.
Es wurde um 23:28:29 Uhr fotografiert.
In dieser Nacht war es 6 Grad warm.

Reh

Das Reh hat dunkelbraunes Fell.
Das Reh ist auf Futtersuche.
Das Reh isst Gras.
Das Reh sieht einen Feind.

Der Verein naturspielwald wurde im Jahr 2000 als Trägerverein der Waldspielgruppe Baden gegründet.
Heute sind rund 170 Kinder als Wald-Füxe, Waldspielgruppen-, Waldkindergarten- und Waldschulkinder regelmässig mit uns im Wald.
Mehr über unsere Angebote

Neu im Umweltblog Baden?

Der Umweltblog hält Sie in Sachen Natur und Umwelt in der Region Baden auf dem Laufenden. Das Redaktionsteam besteht aus Mitarbeitenden der Stadtökologie und des Stadtforstamtes Baden. Der Umweltblog macht Lust auf Entdeckungstouren in Badens vielfältigen Naturräumen. Er schaut Menschen bei ihrer Arbeit in Badens Grünräumen über die Schulter, stellt Projekte von initiativen Gruppen vor und ist Plattform für Gastbeiträge. Das Kernstück des Blogs, die Agenda, informiert über Natur- und Umweltveranstaltungen in der Region Baden.

Der Newsletter dazu erscheint alle 4 bis 6 Wochen. Newsletter abonnieren

Teilen


KinderWaldWild