Sensenkurs: Tierfreundlich mähen will gelernt sein

Das Mähen mit der Sense ist die schonendste Art, Blumenwiesen zu pflegen. 15 motivierte Gärtnerinnen und Gärtner wurden vom Sensenprofi Martin Strub in die Geheimnisse des entspannten Mähens eingeweiht. «Wer schläft beim Dengeln, der erwacht beim Mähen!» - So lautet...

mehr lesen

Tierfreundlich mähen: 5 Tipps für mehr Vielfalt vor dem Haus

Mit ein paar wenigen Tricks wird Ihre Blumenwiese noch artenreicher. So haben auch Heugümper, Wildbienen und andere Insekten Freude an Ihrem Garten. Das Gute daran: Tierfreundlich mähen macht weniger Arbeit.Blumenwiesen sind sehr artenreiche Lebensräume. Neben...

mehr lesen

Rettungsaktion für Biber beim Kraftwerk Kappelerhof

Biber im Glück: eine gelungene Rettungsaktion! Auf der Suche nach einem freien Revier ist ein Biber beim Kraftwerk Kappelerhof in eine tiefe Grube gefallen. Der Jagdaufseher befreite ihn aus seiner misslichen Lage. Das Video der Freilassung finden Sie exklusiv in...

mehr lesen

Dättwiler Weiher: Amphibienwanderung leicht gemacht

Die Zeit der Amphibienwanderungen hat längst begonnen. Amphibien ziehen aus ihrem Winterquartier zu nahe gelegenen Gewässern, um sich fortzupflanzen. So auch beim Dättwiler Weiher. Die vielbefahrene Dättwilerstrasse und die Bahngleise bilden dabei gefährliche...

mehr lesen

Erste Schritte in Richtung Mittelwald

Mittelwälder sind vielseitig und dynamisch. Sie gehören zu den artenreichsten Wäldern bei uns. In Baden soll ein Stück Wald wieder nach dieser historischen Art und Weise bewirtschaftet werden. ​Wer in den letzten Tagen die Sonnenbergstrasse entlangspaziert ist, hat...

mehr lesen

Rehe im Stand-by

Im Winter finden Rehe wenig Futter. Sie fahren ihren Kreislauf herunter und bewegen sich sehr langsam. So sparen sie Energie. Menschen und Hunde bleiben im Winter auf den Waldwegen, um die Rehe nicht unnötig aufzuschrecken.Ganz langsam schreiten sie durch den Wald. Im...

mehr lesen

Agenda

Rückblicke

Kontakt