Umweltblog

Benefiz-Weihnachtsbaumverkauf 2021

Am Samstag, 18. Dezember war es wieder so weit: Die Badener Quartiervereine verkauften am alljährlichen Benefiz-Weihnachtsbaumverkauf Christbäume für einen guten Zweck.

Zum 34. Mal wurde der Weihnachtsbaumverkauf der Quartiervereine in Zusammenarbeit mit dem Stadtforstamt durchgeführt. Der Erlös kommt jeweils einer gemeinnützigen Organisation der Region zu Gute. Dieses Jahr dürfen sich die Pfadi Hochwacht Baden und der Verein Blauring Baden darüber freuen.

Präsentation der Christbäume im Quartier Kappelerhof (Bild: Stadtforstamt).

Begrüssungstafel im Quartier Allmend-Münzlishausen (Bild: Stadtforstamt).

Verkauft wurden die Christbäume in den Quartieren Allmend-Münzlishausen, Meierhof, Kappelerhof, Martinsberg und Römer. Die Christbäume, einheimische Fichten, stammten wie auch die Jahre zuvor von den Christbaumkulturen der Firma Wiss AG. Mehr dazu können Sie in unserem Artikel Oh Tannenbaum – Woher kommen unsere Badener Christbäume? lesen.

Es war ein kalter Wintertag, doch dies trübte die Laune der Quartiervereine nicht. Fröhlich und sichtlich motiviert wurden die Christbäume an Mann, Frau und Familie gebracht. In einigen Quartieren wurde der Verkauf perfekt ergänzt durch leckere Köstlichkeiten wie Kuchen, Guetzli oder selbstgemachten Glühwein. Wir bedanken uns ganz herzlich für die gelungene Zusammenarbeit mit den Quartiervereinen und der Firma Wiss AG.

Teilen


BadenChristbaumWeihnachtsbaumverkauf